Es ist wieder Zeit für Ihre GRIPPE-IMPFUNG !!!

Denn in den letzten Jahren sind während der Grippeepidemien immer wieder auch junge vorher gesunde Menschen schwer an Virusgrippe erkrankt und sogar daran gestorben.

In diesem Jahr gibt es nur den sogenannten 4-fach-Grippeimpfstoff, gegen 4 Viren, die die Weltgesundheitsorganisation WHO für die kommende Saison für relevant hält.

Die nebenwirkungsarme Impfung ist der wirksamste Schutz gegen die potentiell gefährliche Viruserkrankung. Die Impfung kann keine grippeartige Erkrankung auslösen, wie häufig gemutmaßt wird. Natürlich können mit und ohne Impfung im Herbst virale Atemwegserkrankungen („Erkältungen“) häufig auftreten, die aber mit der Impfung keinen ursächlichen Zusammenhang haben, da nicht mit vermehrungsfähigen Grippe-Viren geimpft wird, sondern nur mit Virus-Spaltprodukten, die zur Bildung einer Immunität gegen das Virus führen aber nicht zur Infektion.

Wir haben genug Impfstoff zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen geordert, so dass Sie sich sofort einen Impftermin in unserer Praxis geben lassen können. Privat Versicherte bitten wir, sich vorher ein Rezept für den Impfstoff bei uns ausstellen zu lassen und den Impfstoff zur Impfung mitzubringen.

Die besten Impfmonate sind Oktober und November, aber auch später ist die Impfung sinnvoll. Der Impfschutz ist aber erst 14 Tage nach Impfung vollständig bei Ihnen aktiv.

Bitte vergessen Sie Ihren Impfpass nicht. Bei der Gelegenheit überprüfen wir gerne Ihren gesamten Impfschutz und empfehlen Ihnen ggf. Auffrischimpfungen oder einen Impfschutz gegen Erkrankungen, gegen die Sie zusätzlich geschützt sein sollten.

>>> Impfempfehlungen <<<

Kommen Sie gesund durch die kalte Jahreszeit!