Palliativmedizin (Schmerztherapie, Sterbebegleitung)

Palliativmedizin (Schmerztherapie, Sterbebegleitung)

Die Behandlung und Linderung von Schmerzen ist erste ärztliche Pflicht und damit auch einer unserer vordringlichsten Aufgaben. Chronische und akute Schmerzen werden bei uns nach den schmerztherapeutischen Richtlinien der WHO (Weltgesundheitsorganisation) behandelt, wenn nötig auch mit morphinartigen Schmerzmitteln. Wir arbeiten mit den hannoverschen schmerztherapeutischen Spezialpraxen und den spezialisierten ambulanten und stationären Palliativdiensten eng zusammen.

 

Bei unheilbaren zum Tode führenden Erkrankungen bieten wir die Behandlung zu Hause an. Wir betreuen die Patienten bis zu Ihrem Tode in ihrer häuslichen Umgebung, wenn die Aufsicht und die pflegerische Betreuung durch Angehörige und Fachpflegekräfte gewährleistet sind. Wir halten uns mit allen therapeutischen Maßnahmen an die Anweisungen unserer Patienten oder ihren Verfügungen aus der Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht. Wenn es der Krankheitszustand es erfordert, erhalten die Sterbenden jede notwendige schmerzstillende und beruhigende medikamentöse Behandlung von uns.